Sonntag, 7. Dezember 2014

Bahnlärmkartierung

Die Lärmkartierung der Bahn ist da. Jeder kann beim Eisenbahnbundesamt nachschlagen und die Karte bis auf einzelne Wohngebäude heranzoomen. Die Berechnungsbasis ist die Anzahl der Züge im Jahr 2010, welche von der Bahn genannt wurde (und die von manchen Betroffenen, die eigene Messstationen betreiben, angezweifelt werden).

Bahnlärmindex bei Silberberg laut aktueller Lärmkartierung (Datengrundlage: Eisenbahnbundesamt 2014)
Der gesamte Westen Leonbergs ist erheblich belastet.

Bahnlärmindex für den Westen Leonbergs laut aktueller Lärmkartierung (Datengrundlage: Eisenbahnbundesamt 2014)

Wie man sieht, kann es der Lärmteppich der Bahn durchaus mit dem Lärmteppich der Autobahn aufnehmen, welcher eher den Süden Leonbergs belastet.

Autobahnlärm für den Süden Leonbergs laut Lärmkartierung (Datengundlage: LUBW 2013)
Legt man beide Karten, die für Bahn- und für Straßenlärm, übereinander, dann bleibt da kein Auge trocken ...