Sonntag, 4. September 2016

Nach dem Unwetter

Das kommt zum Glück nicht alle Tage vor:  am 28. August blieb eine Unwetterwolke genau über Leonberg stehen und bewegte sich nicht mehr weiter - überall sonst im Land schien derweil die Sonne. Bei uns gab es heftigen Regen, Sturmböen und Hagel.


... so sah das auf dem Regenradar von Kachelmannwetter aus ...   

Sogar eine "Flash Flood", also eine Sturzflut, wurde für unsere Gegend gemeldet:


Quelle dieses Screeshots: Kachelmannwetter


Die Feuchte in den Tagen nach dem Unwetter aktivierte die Natur:

Ein Weiher-Reiher geniest die erste Morgensonne

Riesige Pilze quellen aus dem Waldboden hervor

... aber auch ungewöhnliche winzig kleine ...
Jetzt wird es also Herbst.