Mittwoch, 9. September 2009

"Flüsterasphalt" - ein mehrschneidiges Thema

Die Teufel der ausgebauten A 8 steckt im Detail, das ist klar.

Zum Detail, über das man Bescheid wissen sollte, gehört auch der so genannte "Flüsterasphalt" (offenporiger Asphalt), der auch für Teilstücke der A 8 in Wohnsiedlungsnähe verwendet wurde, wie Michael Schmidt von der Leonberger Kreiszeitung heute in seiner Kolumne aufklärt.

LKZ 09.09.2009 -> Bitte auf das LKZ-Bild klicken

Urheberrechtlicher Hinweis: Der LKZ-Ausschnitt wurde mit freundlicher Genehmigung der Leonberger Kreiszeitung eingestellt.

Der offenporige Asphalt war aktuell zudem Thema eines Forschungsprojekts des Lehrstuhls für Straßenplanung und Straßenbau am Institut für Straßen- und Verkehrswesen der Universität Stuttgart: http://www.uni-stuttgart.de/aktuelles/presse/2007/6.html


Zur Problematisierung der bisherigen Lärmmessung s. einen weiteren Link zum benannten Lehrstuhl: http://www.isv.uni-stuttgart.de/sus/forschung/abgeschlossen/verkehrslaermforschung/index.html